Externer Blick

Analystenstimmen

Aktiencheck
JPMorgan belässt SAP auf 'Overweight'
30. Oktober 2015 ─ Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für SAP nach einem Treffen mit dem Finanzvorstand auf "Overweight" belassen. Finanzchef Luka Mucic habe sich sehr optimistisch für den Softwarekonzern gezeigt, und habe dazu auch allen Grund, schrieb Analystin Stacy Pollard in einer aktuellen Studie.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
NordLB hebt SAP auf 'Kaufen' und Ziel auf 77 Euro
22. Oktober 2015 ─ Die NordLB hat SAP nach endgültigen Quartalszahlen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 65 auf 77 Euro angehoben. Nach den vorläufigen Eckdaten habe das finale Zahlenwerk des Softwareherstellers nicht mehr überrascht, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer aktuellen Studie. Die Profitabilitätssteigerung lasse aber hoffen, dass der Umbau in Richtung Mietsoftware im Internet (Cloud) sich schneller als erwartet auch bei der Marge bemerkbar mache. Eine weiter positive Entwicklung im Schlussquartal dürfte der Aktie einen weiteren Schub geben.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Baader Bank belässt SAP auf 'Buy' - Ziel 80 Euro
22. Oktober 2015 ─ Die Baader Bank hat die Einstufung für SAP nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen. Der breite Analystendurchschnitt gehe immer noch von einem Abschwung der Softwarelizenzen in einem mittleren einstelligen Bereich aus, schrieb Analyst Knut Woller in seiner Studie. Woller rechnet hingegen mit einem niedrigen einstelligen Wachstum. Dies sollte höhere Gewinnschätzungen nach sich ziehen.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Morgan Stanley belässt SAP auf 'Overweight'
21. Oktober 2015 ─ Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für SAP nach Zahlen auf "Overweight" belassen. Der Softwarekonzern habe für das dritte Quartal starke Zahlen vorgelegt und seine Unternehmensziele bestätigt, schrieb Analyst Adam Wood in einer aktuellen Studie. Die Dynamik bei Cloud-Anwendungen zeige angesichts neuer Bestellungen ein hohes anhaltendes Wachstum an. Die Margenentwicklung sei beeindruckend gewesen und habe seine Erwartungen übertroffen. Angesichts der Restrukturierung dürfte sich die Geschäftsentwicklung weiter verbessern.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Kepler Cheuvreux belässt SAP auf 'Hold' - Ziel 65 Euro
21. Oktober 2015 ─ Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für SAP nach Zahlen für das dritte Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Der Software-Konzern habe die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Laurent Daure in einer aktuellen Studie. Das habe vor allem am starken Geschäft in Europa gelegen. Der Experte bezweifelt aber, dass auch das vierte Quartal ähnlich gut ausfallen wird. Die Bewertung der Aktien erscheine fair.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Bernstein hebt Ziel für SAP auf 77 Euro - 'Outperform'
21. Oktober 2015 ─ Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für SAP nach Zahlen zum dritten Quartal von 76 auf 77 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Wie bereits die Vorab-Daten sei auch die endgültige Quartalsbilanz stark ausgefallen, schrieb Analyst Mark Moerdler in seiner Studie. Der Experte erhöhte für den Softwarekonzern seine Gewinnschätzungen je Aktie der Jahre 2016 und 2017.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Citigroup belässt SAP auf 'Buy'
21. Oktober 2015 ─ Die US-Bank Citigroup hat die Einstufung für SAP nach endgültigen Zahlen für das dritte Quartal auf "Buy" belassen. Der Software-Konzern habe im Lizenz- sowie im Cloud-Geschäft gute Zahlen geliefert, schrieb Analyst Walter Pritchard in einer aktuellen Studie. SAP sei der einzige große Konzern in der Branche mit stabilen beziehungsweise sich verbessernden Resultaten.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Jefferies hebt Ziel für SAP auf 73 Euro - 'Hold'
21. Oktober 2015 ─ Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für SAP nach endgültigen Zahlen für das dritte Quartal von 71 auf 73 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die starken Kennziffern hätten den vorab veröffentlichten Daten entsprochen, schrieb Analyst Brad Zelnick in seiner Studie. Im Kerngeschäft und dem Geschäft mit der Cloud habe der Softwarekonzern beeindruckt.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
UBS hebt Ziel für SAP auf 74 Euro - 'Buy'
21. Oktober 2015 ─ Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für SAP nach endgültigen Zahlen für das dritte Quartal von 72 auf 74 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Es sei positiv, dass der Softwarekonzern nun den Fokus wieder auf die Profitabilität lege, schrieb Analyst Michael Briest in einer aktuellen Studie. Der Experte änderte seine Prognosen leicht, blickt aber weiter skeptisch auf das vierte Quartal.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Goldman hebt Ziel für SAP auf 86 Euro - 'Buy'
21. Oktober 2015 ─ Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für den Softwarekonzern SAP nach endgültigen Zahlen zum dritten Quartal von 82 auf 86 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Erstmals seit zwei Jahren hätten drei wichtige Kennziffern die Markterwartungen übertroffen, und zwar die Lizenzerlöse, Cloud-Abos und die operative Marge, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer aktuellen Studie. Er hob seine Gewinnprognosen (EPS) der Jahre 2015 bis 2017 an.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Berenberg belässt SAP auf 'Hold' - Ziel 63,10 Euro
20. Oktober ─ Die Privatbank Berenberg hat SAP nach endgültigen Quartalszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 63,10 Euro belassen. Die Resultate des Softwareherstellers seien zwar stark ausgefallen, rissen ihn aber nicht vom Hocker, schrieb Analyst Daud Khan in einer aktuellen Studie. Sowohl die Erlöse mit Softwarelizenzen als auch das das Geschäft mit Mietsoftware im Internet (Cloud) hätten sich besser als erwartet entwickelt. Doch der Cashflow sei hinter den Schätzungen zurückgeblieben.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
SocGen hebt Ziel für SAP auf 66 Euro - 'Hold'
20. Oktober 2015 ─ Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für SAP nach endgültigen Quartalszahlen von 64 auf 66 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Analyst Richard Nguyen begründete die Zielanhebung für die Aktie des Softwareherstellers in seiner Studie mit moderat angehobenen Gewinnschätzungen. Die konjunkturellen Unwägbarkeiten dämpften allerdings die Aussichten für das Schlussquartal, hieß es zum beibehaltenen Anlagevotum. 
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Commerzbank hebt Ziel für SAP auf 77 Euro - 'Add'
20. Oktober 2015 ─ Die Commerzbank hat das Kursziel für SAP nach Zahlen von 75 auf 77 Euro angehoben und die Einstufung auf "Add" belassen. Nach dem dritten soliden Quartal in Folge sei das obere Ende der Jahreszielspanne in Reichweite, schrieb Analyst Thomas Becker in seiner Studie. Er hob seine operativen Ergebnisschätzungen etwas an.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
DZ Bank belässt SAP auf 'Halten' - Fairer Wert 59 Euro
20. Oktober 2015 ─ Die DZ Bank hat die Einstufung für SAP nach Zahlen auf "Halten" mit einem fairen Wert von 59 Euro belassen. Die endgültigen, gut ausgefallenen Zahlen für das dritte Quartal hätten seiner Einschätzung entsprochen und der Softwarekonzern habe erwartungsgemäß seinen Jahresausblick bestätigt, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer aktuellen Studie. SAP mache im Wettbewerb Fortschritte.
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
S&P Capital IQ belässt SAP auf 'Buy' - Ziel 76 Euro
20. Oktober 2015 ─ Das Analysehaus S&P Capital IQ hat die Einstufung für SAP nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 76 Euro belassen. Der Softwarekonzern habe starke Ergebnisse für das dritte Quartal präsentiert, schrieb Analyst Ahmad Halim in seiner Studie. Da dieses aber im Großen und Ganzen seinen Erwartungen entsprochen habe, ändere er seine Einschätzung nicht. 
› Lesen Sie weiter

Aktiencheck
Independent Research hebt Ziel für SAP auf 70 Euro - 'Halten'
20. Oktober 2015 ─ Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für SAP nach endgültigen Zahlen zum dritten Quartal von 68 auf 70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Als besonders erfreulich habe er die Ergebnisentwicklung empfunden, schrieb Analyst Markus Friebel in einer aktuellen Studie. Dass der Softwarekonzern Chancen sehe, die Jahresziele zu übertreffen, überrasche ihn nicht.
› Lesen Sie weiter