Projekte und Lösungen

CeBIT 2014: „Join the Team"

Unter dem Motto „Join the Team“ präsentierten SAP und ihre Partner auf der diesjährigen CeBIT, wie die Lösungen von SAP dabei helfen, Menschen und Prozesse zusammenzubringen. Auf 4.000 m² konnten sich Besucher umfassend zu Themen wie SAP HANA, Cloud-Lösungen, Analytik, mobile Anwendungen sowie Lösungen für den Mittelstand informieren.

Spitzenfußballer trainieren dank Softwareanalysen individueller, Maschinenbauer sagen Fehler an ihren Anlagen voraus und Händler wissen heute schon, was ihre Kunden morgen kaufen: Die Möglichkeiten von innovativen IT-Lösungen sind beinahe grenzenlos. Welche Chancen hierin für Unternehmen liegen, zeigten SAP und ihre Partner vom 10. bis 14. März 2014 auf der CeBIT in Hannover. Auf 4.000 m² erfuhren Besucher, wie sich Ideen schneller verwirklichen und Geschäftsprozesse einfacher unterstützen lassen und wie sich Organisationen auf die Arbeitswelt der Zukunft einstellen. Auch dieses Jahr wurden sowohl Highlight-Touren als auch individuelle, themenspezifische Rundgänge für Kunden und Delegationen auf dem SAP-Stand angeboten. Das diesjährige Bühnenprogramm stand ganz unter dem Motto „Join the Team“ und wurde ergänzt durch „SAP Think Tank“-Sessions. Namhafte Experten aus IT, Wirtschaft, Sport und Entertainment präsentierten hier spannende Projekte, diskutierten aktuelle Trends mit dem Publikum und sprachen über Visionen. Im Mittelpunkt standen Themen wie Big Data, Cloud, Sicherheit, Industrie 4.0 oder Augmented Reality (erweiterte Realität). Einblicke in die Bedeutung von IT für Sportmannschaften und Vereine gaben Oliver Bierhoff und Michael Steinbrecher.

Innovative IT-Lösungen entdecken
Die Technologieplattformen der SAP bringen Menschen und Prozesse zusammen. Wie das gelingt, zeigte SAP in drei Showrooms:

  • SAP Cloud – Simplify your work.
    Durch die Cloud lassen sich Geschäftsprozesse entscheidend vereinfachen. Lösungen von SAP bieten Kunden Flexibilität, Agilität und Mobilität – ob mit Managed Cloud Services als Teil von SAP Cloud powered by SAP HANA, SAP Business ByDesign oder Lösungen von Ariba und SuccessFactors. Die Besucher erhielten zudem spannende und interaktive Informationen rund um das Thema Social CRM und lernten den hybriden SAP-Ansatz kennen, der Cloud-Lösungen nahtlos mit bestehenden Softwareanbindungen integriert.
  • SAP HANA – Innovate your business.
    Im SAP-HANA-Showroom konnten sich Besucher über Echtzeit-Lösungen informieren, Anwendungsbeispiele erleben oder sich mit Experten austauschen. Zentraler Showcase war die Zusammenarbeit zwischen SAP und dem Deutschen Fußballbund (DFB). Der DFB evaluiert seine SAP-Anwendungen mittelfristig in Managed Cloud Services zu verlagern, um künftig noch flexibler und zielgerichteter auf Anforderungen von Vereinen und Fans reagieren zu können. Es wurden außerdem Referenzkundenfallbeispiele und industriespezifische Anwendungsszenarien aus den Branchen Handel, Automobil, Logistik, Finanzen, Consumer Products, Chemie und dem übergreifenden Thema Marketing / Vertrieb gezeigt.
  • SAP Vision – Inspire your life.
    Im SAP-Vision-Showroom erfuhren Besucher, wie demografischer Wandel, Fachkräftemangel und die technologieaffinen „Millenials“ Arbeitsumfelder branchenübergreifend verändern, welche Rolle innovative Informationstechnik dabei spielt und wie Unternehmen heute und in Zukunft von mobilen Geschäftsanwendungen, Echtzeit-Analysen und Automatisierung profitieren. Ein interaktives Industrieszenario ermöglichte Besuchern einen Blick hinter die Kulissen einer „intelligenten“ Fabrik, in der Maschinen potenzielle Störungen in Eigenregie an den Servicetechniker melden und so eine reibungslose Produktion sicherstellen.

Enge Einbindung der SAP-Partner
Die Partner als wichtiger Motor und Lieferant neuer Co-Innovationen waren auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit SAP in Halle 4 vertreten. Sie zeigten Lösungen zu den Innovationsbereichen SAP HANA und Cloud sowie das komplette Lösungsportfolio von SAP für kleine und mittelständische Unternehmen.