Externer Blick

Analysten- und Pressestimmen

Aktiencheck
Umstellung schreitet voran, weiteres Kurspotenzial jedoch begrenzt
24. April 2014 − SAP-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Wolf von Warburg Research: Andreas Wolf, Aktienanalyst von Warburg Research, stuft die Aktie der SAP AG nach Zahlen mit dem Rating "halten" wieder ein. Die Umstellung des Unternehmens auf das Cloud-Geschäft schreite voran. Die Datenbank Hana biete dabei einen Wettbewerbsvorteil. Das weitere Kurspotenzial sei jedoch nach Ansicht des Analysten begrenzt. Der Aktienanalyst von Warburg Research, Andreas Wolf, bewertet die SAP-Aktie mit dem Rating "hold". Das Kursziel werde bei 63,00 € gesehen.
› Weitere Informationen

Aktiencheck
Investitionen und Neuaufstellung dürften Margen belasten - Bernstein Research rät zum Kauf
24. April 2014 − SAP-Aktienanalyse von Aktienanalyst Mark Moerdler von Bernstein Research: Mark Moerdler, Aktienanalyst von Bernstein Research, hat in einer aktuellen Aktienanalyse die Kaufempfehlung für die Aktie des Softwarekonzerns SAP AG bekräftigt und das Kursziel von 68,00 € auf 67,00 € gesenkt. Der Aktienanalyst habe in einer heute veröffentlichten Studie seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2014 und 2015 nach unten revidiert. Dieses Jahr dürfte die Walldorfer Softwareschmiede nutzen, um zu investieren und sich neu aufzustellen. Dies gehe zunächst zulasten der Margen, so Moerdler. Mark Moerdler, Aktienanalyst von Bernstein Research, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "outperform"-Votum für die SAP-Aktie bestätigt und das Kursziel von 68,00 € auf 67,00 € reduziert.
› Weitere Informationen

Aktiencheck
Schätzungen angehoben - S&P Capital IQ streicht Verkaufsempfehlung und erhöht Kursziel
23. April 2014 − SAP-Aktienanalyse von Aktienanalyst William Howlett von S&P Capital IQ: William Howlett, Aktienanalyst von S&P Capital IQ, hat in einer aktuellen Aktienanalyse die Verkaufsempfehlung für die Aktie des Softwarekonzerns SAP AG gestrichen und das Kursziel von 54,00 € auf 60,00 € erhöht. Die Entwicklung im ersten Quartal reflektiere die Orientierung der Walldorfer Softwareschmiede auf Cloud-Dienste, so der Aktienanalyst in einer heute veröffentlichten Studie. Seine nach oben revidierten Schätzungen würden aus erneuerten Annahmen für die Margenentwicklung und die Steuerlast resultieren. William Howlett, Aktienanalyst von S&P Capital IQ, hat in einer aktuellen Aktienanalyse die SAP-Aktie von "sell" auf "hold" hochgestuft und das Kursziel von 54,00 € auf 60,00 € angehoben.
› Weitere Informationen

Aktiencheck
Q1-Zahlen im Rahmen der Erwartungen - HSBC-Analyst rät zum Kauf, Kursziel 74,00 €
23. April 2014 − SAP-Aktienanalyse von Aktienanalyst Antonin Baudry von HSBC: Antonin Baudry, Aktienanalyst von HSBC, rät nach Zahlen in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Softwarekonzerns SAP AG. Das erste Quartal des Kraichgauer Unternehmens habe im Großen und Ganzen seinen sowie den Erwartungen des Markts entsprochen, so der Aktienanalyst in einer heute veröffentlichten Studie. Die Marktschätzungen dürften sich seiner Meinung nach im Jahresverlauf besser auf die Währungsbelastungen einstellen. Die SAP-Aktie stehe auf der "Europe Super Ten"-Liste der britischen Investmentbank. Antonin Baudry, Aktienanalyst von HSBC, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "overweight"-Votum für die SAP-Aktie mit einem Kursziel von 74,00 € bestätigt.
› Weitere Informationen

Aktiencheck
EPS-Prognosen reduziert - Deutsche Bank senkt Kursziel auf 54,00 €
23. April 2014 − SAP-Aktienanalyse von Aktienanalyst Kai Korschelt von der Deutschen Bank: Kai Korschelt, Aktienanalyst der Deutschen Bank, hat nach Zahlen in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Aktie des Softwarekonzerns SAP AG von 55,00 € auf 54,00 € gesenkt. Angesichts der im ersten Quartal nur stabil ausgefallenen Umsätze im Lizenzgeschäft und der Rückgänge bei großen Geschäftsabschlüssen profitiere die Walldorfer Softwareschmiede offensichtlich kaum von der wirtschaftlichen Erholung, so der Aktienanalyst in einer heute veröffentlichten Studie. Korschelt habe wegen Währungseffekten seine Gewinnprognosen je Aktie um 2% nach unten revidiert. Kai Korschelt, Aktienanalyst der Deutschen Bank, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "hold"-Votum für die SAP-Aktie bestätigt und das Kursziel von 55,00 € auf 54,00 € reduziert.
› Weitere Informationen

Aktiencheck
Robustes Wachstum bei Cloud - Goldman Sachs rät weiter zum Kauf!
22. April 2014 − SAP-Aktienanalyse von Aktienanalyst Mohammed Moawalla von Goldman Sachs: Mohammed Moawalla, Aktienanalyst von Goldman Sachs, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Quartalszahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Software-Konzerns SAP AG. Bei dem Unternehmen würden die negativen Währungseffekte den Blick auf die Verbesserungen des Geschäfts über das Internet verstellen, so Moawalla. Dabei habe der Konzern das zweite Quartal in Folge robustes Wachstum im Cloud-Geschäft verzeichnen können. Der Aktienanalyst von Goldman Sachs, Mohammed Moawalla, hat die SAP-Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. Das Kursziel werde von 89,00 € auf 88,00 € reduziert.
› Weitere Informationen

Aktiencheck
UBS senkt Ziel für SAP auf 65 Euro - 'Buy'
22. April 2014 −  Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für SAP von 67,00 € auf 65,00 € gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Ungünstige Wechselkurseffekte drückten auf den Gewinn je Aktie (EPS) und hemmten die Aktienkursentwicklung, schrieb Analyst Michael Briest in einer Studie vom Dienstag. Ansonsten sei der Softwarehersteller aber auf Kurs.
› Weitere Informationen

Aktiencheck
Solide Umsätze bei Cloud-Geschäft - Kepler Cheuvreux rät weiter zum Kauf! Aktienanalyse
22. April 2014 − SAP-Aktienanalyse von Aktienanalyst Laurent Daure von Kepler Cheuvreux: Laurent Daure, Aktienanalyst von Kepler Cheuvreux, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q1-Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Software-Konzerns SAP AG. Das Unternehmen habe solide Umsätze für das Cloud-Geschäft ausweisen können. Alles in allem habe Q1 fast in allen Belangen den Schätzungen des Analysten entsprochen. Nur die Geschäftsentwicklung mit der Datenbanksoftware Hana sei etwas enttäuschend gewesen. Die Investment-Einschätzung des Analysten basiere jedoch sowieso stärker auf dem Cloud- als auf dem Hana-Geschäft. Der Aktienanalyst von Kepler Cheuvreux, Laurent Daure, hat die "buy"-Einstufung für die SAP-Aktie bestätigt. Das Kursziel werde weiterhin bei 68,00 € gesehen. 
› Weitere Informationen

Aktiencheck
Umstellung auf Cloud-Dienste gewinnt an Fahrt! Barclays-Analyst rät zum Kauf – Aktienanalyse
22. April 2014 − SAP-Aktienanalyse von Aktienanalyst Gerardus Vos von Barclays: Gerardus Vos, Aktienanalyst der britischen Investmentbank Barclays, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Software-Konzerns SAP AG. Die Umstellung auf Cloud-Dienste gewinne an Fahrt und das sollte die leichte Enttäuschung bei den Lizenzverkäufen des Walldorfer Softwareschmiede kompensieren, so der Aktienanalyst in einer heute veröffentlichten Studie. Ein großer Teil der verfehlten Erwartungen bei den Lizenzen sei ohnehin auf Kanibalisierungseffekte zurückzuführen. Gerardus Vos, Aktienanalyst der britischen Investmentbank Barclays, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "overweight"-Rating für die SAP-Aktie mit einem Kursziel von 70,00 € bestätigt.
› Weitere Informationen

Aktiencheck
SocGen senkt Ziel für SAP auf 70,00 € - 'Buy'
17. April 2014 − Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für SAP nach Zahlen von 72,00 € auf 70,00 € gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Mit dem Gewinn aus dem ersten Quartal habe der Software-Konzern enttäuscht, schrieb Analyst Richard Nguyen in einer Studie vom Donnerstag. Er reduzierte daraufhin seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2014 bis 2015 um durchschnittlich zwei Prozent.
› Weitere Informationen