Unternehmen

SAP-Nachrichten

Unternehmen

SAP ernennt Stefan Ries zum neuen Leiter Globales Personalwesen
SAP kündigte am 9. Januar 2014 an, dass Stefan Ries die Leitung des globalen Personalwesens bei SAP spätestens am 1. April 2014 übernehmen wird. In dieser Rolle ist er für alle Personalthemen verantwortlich und übernimmt die globale Leitung des Personalbereichs. Stefan Ries wird direkt an das Vor¬standsmitglied Dr. Werner Brandt berichten. Nach dem Ausscheiden von Werner Brandt zum 30. Juni 2014 wird die Berichtslinie direkt an den Vorstandsvorsitzenden Bill McDermott übergehen. Ries wird seinen Dienstsitz in Walldorf haben. (...).
› Weitere Informationen

SuccessFactors erzielt Rekordwachstum bei HCM-Lösungen in der Cloud
Unternehmen haben erkannt, dass strategische Personalbeschaffung, Mitarbeiterentwicklung, Zusammenarbeit und Nachfolgeplanung wichtige Aufgaben sind, und setzen daher auf Technologie von SuccessFactors, einem Unternehmen der SAP AG, um ihre personalwirtschaftlichen Prozesse und das Unternehmensergebnis zu verbessern. Wie heute bekannt gegeben wurde, hat SuccessFactors 2013 ein außergewöhnliches Kundenwachstum erzielt und von einer großen Nachfrage nach der gesamten Palette von Human-Capital-Management(HCM)-Lösungen in der Cloud profitiert, die nur SuccessFactors bieten kann. Das Unternehmen hat kürzlich zusätzlich zu den bereits vorhandenen 23 Millionen Anwendern in 3.700 Unternehmen zahlreiche globale Kunden aus Branchen wie Bankwesen, Chemieindustrie und Maschinen- und Gerätebau gewonnen und konnte damit seine führende Stellung im Bereich HCM weiter ausbauen. SAP ist damit zu einem der wachstumsstärksten Cloud-Anbieter für Unternehmenssoftware geworden. (...).
› Weitere Informationen

SAP schließt neue revolvierende Kreditlinie in Höhe von 2 Mrd. € ab (Webnachricht)
Mit der Kreditlinie refinanziert SAP die bestehende Kreditlinie über 1,5 Mrd. € vom Dezember 2010, die im Jahr 2015 ausgelaufen wäre. Sie wurde aufgrund des günstigen Marktumfeldes vorzeitig refinanziert. Mit einer Laufzeit von 5 Jahren mit zwei 1-jährigen Verlängerungsoptionen sichert sich die SAP die deutlich verbesserten Konditionen für die nächsten Jahre. Das Kreditvolumen wurde auf 2 Mrd. € erhöht, um dem starken Unternehmenswachstum Rechnung zu tragen. Die Kreditlinie kann für allgemeine Unternehmenszwecke genutzt werden. Eine mögliche Nutzung ist auch zukünftig nicht an finanzielle Auflagen gebunden. (...).
› Weitere Informationen

Oliver Bierhoff als Markenbotschafter von SAP
Die deutsche Fußball-Legende Oliver Bierhoff wird Markenbotschafter der SAP. Dies wurde heute auf dem SAP Forum für Sport und Entertainment bekannt gegeben. Als Manager der deutschen Fußballnationalmannschaft arbeitet Bierhoff gemeinsam mit SAP an Lösungen, die die Interaktion von Sportvereinen, Trainern, Spielern und ihren Fans entscheidend verbessern wird. SAP wird mit neuen Technologien die Welt des Sports im Tennis, Segeln, Basketball, Motorsport und Fußball nachhaltig verändern. (...).
› Weitere Informationen

Handelsblatt
Der beste Manager aus 25 Jahren Dax
13. Dezember 2013 – In der 25-jährigen Geschichte des Deutschen Aktienindex (Dax) hat Dietmar Hopp – Chef des Softwarekonzerns SAP zwischen September 1995 und Mai 1998 – sein Unternehmen am nachhaltigsten und erfolgreichsten geführt. (...).
› Weitere Informationen


Lösungen

SAP erschließt chinesischen Cloud-Markt: Joint Venture mit China Telecom
Die SAP AG und China Telecom gaben am 20. November 2013 ihre Pläne für eine strategische Partnerschaft im Cloud-Geschäft bekannt. Die China Datacom Corporation Limited (CDC), ein Joint Venture zwischen der SAP und der zur China Telecom Group gehörenden China Communication Services (CCS), wird im Rahmen dieser Zusammenarbeit das Cloud-Portfolio der SAP in China vertreiben. Zielkunden sind sowohl kleine Unternehmen als auch große Konzerne. Als erster lokaler Kunde wird CCS die Cloud-Lösungen aus dem SAP-Portfolio nutzen. Die Ankündigung erfolgte anlässlich der Kundenmesse China SAPPHIRE, die am 20. und 21. November in Peking stattfindet. (...).
› Weitere Informationen


TSG 1899 Hoffenheim: Performance von Spielern und Team im Blick mit SAP HANA
Die SAP hat am 11. November 2013 bekannt gegeben, dass sie ihre Kooperation mit dem Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim intensivieren wird. SAP-Lösungen, die mit Big Data und dem Internet der Dinge arbeiten, sollen den Fußballclub bei der Analyse von Spielerdaten unterstützen. Mit Sensoren ausgestattete Spieler und Spielgeräte sollen Daten generieren, die mit SAP HANA analysiert werden. So kann der Verein Echtzeit-Informationen über Spieler- und Teams erhalten, kann Trainings und Spiele entsprechend auswerten und letztendlich die Performance jedes Einzelnen und des gesamten Teams optimieren. Diese Ankündigung erfolgte am 11. November auf dem SAP-Forum für Sport und Entertainment in Sinsheim. (...).
› Weitere Informationen

SAP-Business-All-in-One-Lösungen powered by SAP HANA ab sofort in 52 Ländern allgemein verfügbar
SAP hat am 6. November 2013 die Verfügbarkeit von 52 Länderversionen der SAP-Business-All-in-One-Lösungen powered by SAP HANA bekannt gegeben. Die Lösungen basieren auf dem Erweiterungspaket 7 der SAP ERP-Anwendung, die von SAP HANA unterstützt wird und Teil der neuesten Version der SAP Business Suite ist. Das Paket umfasst Länderversionen, neue Branchenerweiterungen und die erweiterte Verfügbarkeit für Partner. Dies hat das Unternehmen auf dem SAP Americas SME Summit angekündigt, der am 6. November in São Paulo, Brasilien, stattfindet. (...).
› Weitere Informationen

Immer mehr Behörden und Verwaltungen setzen auf Cloud-Lösungen von SAP
Rund um den Globus unterliegen Behörden jeder Größe vielfältigen Richtlinien und Sicherheitsanforderungen. Das bringt auch unterschiedliche Anforderungen an Cloud-Technologie mit sich. Mit maßgeschneiderten Kombinationen aus Cloud-, gehosteter und On-Premise-Technologie hilft SAP seinen Kunden aus der öffentlichen Verwaltung, diese Herausforderungen zu meistern. Sie verbessern dadurch ihre Effizienz und steigern deutlich die Servicequalität für Bürger. Zunehmend setzen Behörden daher auf Infrastrukturen und Lösungen von SAP und zertifizierten Partnern, um die vorhandene IT-Umgebung in Richtung Cloud zu erweitern. Sie können so auch bei begrenzten Ressourcen sicher und mit minimalen Unterbrechungen wichtige Dienstleistungen erbringen. (...).
› Weitere Informationen

Unternehmen setzen auf Dell und SAP für sekundenschnellen Datenzugriff 
Kunden jeder Größenordnung, in allen Branchen und auf allen Kontinenten entscheiden sich für Lösungen von Dell und SAP. Die Lösungen helfen ihnen, schnellere Entscheidungen zu treffen, größere Volumina zu verarbeiten und Analysen in Echtzeit zu erstellen. Darüber hinaus wollen die Unternehmen mit der Kombination aus Dell-Hardware, Dell-Services und SAP HANA einen schnelleren Einblick in Daten gewinnen, ihre Effizienz steigern und sich Wettbewerbsvorteile verschaffen. Als eine der ersten Kunden setzen die Aareon AG, Atos und die Gesellschaft für Information und Bildung (G.I.B) bereits auf die leistungsstarke Kombination von Dell und SAP. Dies wurde auf der SAP TechEd bekannt gegeben, die vom 21. bis 25. Oktober 2013 in Las Vegas stattfand. (...).
› Weitere Informationen


Nachhaltigkeit

Große Hilfsbereitschaft – SAP-Mitarbeiter spenden über 100.000 Euro für Opfer des Taifuns „Haiyan“
Der Taifun "Haiyan" war einer der stärksten je verzeichneten Tropenstürme. Auf den Philippinen hat er eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Die Zahl der Opfer geht in die Tausende, Hilfe kommt nur schleppend in Gang. Spontan hat daher SAP-Finanzvorstand Werner Brandt am Montagabend die deutschen SAP-Mitarbeiter zu einer Spende für die Opfer des Sturms an den SAP Solidarity Fund aufgerufen. (...).
› Weitere Informationen

SAP fördert weltweit mehr als 1000 Jungunternehmen und stellt die Zertifizierungsinitiative „powered by SAP HANA“ vor
Die SAP hat am 23. Oktober 2013 bekannt gegeben, dass ihr SAP-Startup-Focus-Programm breiten Anklang gefunden hat und bereits über 1000 Jungunternehmen aus mehr als 55 Ländern daran teilnehmen. Das Programm wurde im März 2012 ins Leben gerufen und hat in den vergangenen 19 Monaten einen vielversprechenden Weg eingeschlagen. Die teilnehmenden Startup-Unternehmen entwickeln innovative Lösungen auf der Basis von SAP HANA, beispielsweise Anwendungen zur Analyse von Kreditkartenbetrug, Analysemodelle für den Einzelhandel und vollständig integrierte Big-Data-Smart-Grid-Lösungen für Energieversorger. Darüber hinaus unterstützt die SAP mit ihrer Zertifizierungs- und Branding-Initiative „powered by SAP HANA“  unabhängige Softwarefirmen (ISVs) dabei, Anwendungen auf der Basis von SAP HANA zu entwickeln. Diese Meldung erfolgte im Rahmen der SAP TechEd 2013, die vom 21. bis 25. Oktober in Las Vegas, USA, stattfindet. Mehr als 30 Jungunternehmen präsentieren hier vor Ort ihre innovativen Lösungen. (...).
› Weitere Informationen


Forschung

SAP forscht an innovativen Mobilitäts- und Mehrwertdiensten für das Auto der  Zukunft
Im Rahmen eines Co-Innovationsprojekts haben die SAP AG und die BMW Group Forschung und Technik den Forschungsprototyp einer flexiblen Infrastruktur für umfassende Mobilitätsdienste in Fahrzeugen auf Basis der SAP HANA Cloud Platform entwickelt. Die Idee dabei ist es, Informationen aus Diensten, die von externen Partnern angeboten werden, orts- und routenbezogen zu aggregieren und Autofahrern direkt im Fahrzeug als Angebote, die auf ihre persönlichen Präferenzen zugeschnitten sind, anzuzeigen. Mit dem Projekt treibt SAP ihre Vision des vernetzten Automobils (Connected Car) weiter voran. (...).
› Weitere Informationen