Unternehmen

SAP-Nachrichten

Unternehmen

Luka Mucic ab 1. Juli 2014 zum Finanzvorstand der SAP bestellt

Mit Wirkung zum 1. Juli 2014 hat der Aufsichtsrat der SAP AG Luka Mucic zum Finanzvorstand des Unternehmens bestellt. Mucic tritt dann die Nachfolge von Werner Brandt an, der planmäßig zu diesem Zeitpunkt aus dem Vorstand ausscheiden wird. „Luka Mucic ist ein international erfahrener Finanzexperte und eine Führungspersönlichkeit, die im gesamten Konzern höchstes Ansehen und Vertrauen genießt“, sagte Werner Brandt, Finanzvorstand und Arbeitsdirektor der SAP. (...).
› Weitere Informationen

SAP schließt Übernahme von hybris ab
SAP und hybris haben am 1. August 2013 bekannt gegeben, dass SAP die Übernahme von hybris abgeschlossen hat. hybris ist ein anerkannter, schnell wachsender Anbieter von E-Commerce-Technologie. SAP investiert damit in die Zukunft des E-Commerce und Kundenmanagements und hilft Unternehmen, Kunden ein bedarfsgerechtes, kontextbezogenes und einheitliches Einkaufserlebnis über alle Interaktionspunkte anzubieten. Die beiden Unternehmen planen, die flexiblen Multikanal-Lösungen von hybris mit der leistungsstarken Unternehmenstechnologie und den branchenführenden Innovationen für In-Memory-Technologie, Cloud-Lösungen und mobile Anwendungen von SAP zu kombinieren. Damit wird es möglich, Kundenbedürfnisse noch besser zu ermitteln sowie neuartige Kundeninteraktionen aufzusetzen. (…).
› Weitere Informationen

SAP Ventures beschafft in einem Jahr Mittel in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar
SAP Ventures, eine unabhängige, an die SAP AG angeschlossene Risikokapitalgesellschaft, hat am 2. Oktober 2013 bekannt gegeben, dass es über 650 Mio. $ für den neuen Fond SAP Ventures Fund II beschafft hat. Zusammen mit dem SAP HANA Real Time Fund, einem Dachfonds mit einem Volumen von 405 Millionen US-Dollar, der in Risikokapitalfonds für die Frühphasenfinanzierung von Start-up-Unternehmen investiert, hat SAP Ventures in 12 Monaten neue Mittel von über 1 Mrd. $ eingeworben. Mitsamt dem SAP Ventures Fund I, einem Fonds mit einem Volumen von 353 Mio. $, der 2011 aufgelegt wurde, ist das verwaltete Vermögen des Unternehmens auf mehr als 1,4 Mrd. $ gewachsen. (…).
› Weitere Informationen


Lösungen

SAP erschließt Echtzeitnutzung von Big Data mit SAP HANA und Hadoop
SAP vereinbart Weiterverkauf von Hadoop mit Intel und Hortonworks und stellt neue Big-Data-Anwendung für Nachfragesignale vor. (...).
› Weitere Informationen

SAP im „Magic Quadrant for Single-Instance ERP for Product-Centric Midmarket Companies” als führender Anbieter positioniert
Die SAP AG gab am 19. September 2013  bekannt, dass sie vom Analystenhaus Gartner, Inc. zum dritten Mal in Folge in dessen Studie „Magic Quadrant for Single-Instance ERP for Product-Centric Midmarket Companies”1als führender Anbieter („Leader“) positioniert wurde. Die Lösung SAP Business All-in-One wurde von Gartner als führend in den Bereichen Marktpräsenz („Ability to Execute“) und Abdeckungsgrad („Completeness of Vision“) bewertet. Die Ankündigung erfolgte auf dem SAP SME Summit, der am 19. September in Istanbul stattfindet. (...).
› Weitere Informationen

SAP im weltweiten „Magic Quadrant for SAP Implementation Service Providers 2013“ eines Analystenunternehmens als führender Anbieter positioniert
Die SAP gab am 28. August 2013 bekannt, dass sie vom Analystenhaus Gartner, Inc. in seiner Studie „Magic Quadrant for SAP Implementation Service Providers, Worldwide“ als führender Anbieter („Leader“) positioniert wurde. Die Einordnung erfolgte anhand der Bewertung der Organisation SAP Services, dem Geschäftszweig für Implementierungs- und Beratungsservices. Mit der Auszeichnung wird der SAP sowohl Marktpräsenz („Ability to Execute“) als auch zukunftsorientierter Weitblick („Completeness of Vision“) attestiert. (...).
› Weitere Informationen


Nachhaltigkeit

Dieser Artikel ist englischer Sprache
SAP Leads Global Sustainability Rankings
On September 13, 2013 SAP announced that it has been ranked the most sustainable software and services company by Dow Jones Sustainability Index (DJSI) for the seventh consecutive year. The company also achieved inclusion in the CDP's Global 500 Climate Disclosure and Performance Leadership Indexes [PDF]. The rankings recognize the exemplary actions SAP has taken to embed sustainability across its business worldwide and its efforts to continuously reduce carbon emissions since 2007. Both reports are aimed at helping investors and other stakeholders understand how listed companies are managing financial, social and environmental risks and opportunities. (...)
› Weitere Informationen

Academy Cube ab sofort verfügbar SAP investiert 3 Millionen Euro
Die Academy Cube Initiative hat am 18. September 2013 bekanntgegeben, dass die gleichnamige e-learning Plattform ab sofort für Studenten, Absolventen und Berufstätige in Spanien und Portugal uneingeschränkt zugänglich ist. Mit Hilfe des Academy Cubes wollen die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen den Mangel an Fachkräften in den Bereichen Naturwissenschaften und Technologie überwinden und die Jungendarbeitslosigkeit bekämpfen. Die SAP AG, Initiator und Gründungspartner, bezifferte in diesem Zusammenhang das Volumen, das das Unternehmen in die Einführung des Academy Cubes in 2013 investiert, auf 3 Millionen Euro. (...).
› Weitere Informationen

SAP stellt Weichen für die Zukunft: Über 500 Start-up-Unternehmen entwickeln Innovationen mit SAP HANA
Das SAP Startup Focus Program hat innerhalb von nur 16 Monaten eine hohe Akzeptanz in der Gründerszene erreicht. Über 500 Start-up-Unternehmen aus 54 Ländern nehmen inzwischen an dem Programm teil, das im März 2012 ins Leben gerufen wurde, um gezielt junge Unternehmen zu fördern. Die von den Start-ups entwickelten Innovationen reichen von Echtzeit-Root-Cause-Analysen für Fertigungsunternehmen über analytische Algorithmen für den Einzelhandel bis hin zur Analyse unstrukturierter Big Data. (...).
› Weitere Informationen


Forschung

SAP und Schüler erfinden Smartphone-Apps
Vor den Sommerferien nutzen viele Schulen die Möglichkeit, im Rahmen von Projekttagen ihren Schülerinnen und Schülern Themen näher zu bringen, die sonst nicht auf dem Lehrplan stehen. Im Juli 2013 war das auch am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Neckarsulm der Fall. Die Lehrerschaft verfolgte dabei die Idee, Unternehmen einzubinden und so Projektthemen aus der Praxis anzubieten. In diesem Rahmen führten die SAP AG und das Hochschulprogramm SAP University Alliances mit 25 Schülerinnen und Schülern zwischen 16 und 18 Jahren ein Projekt durch: “Das Erfinden neuer Smartphone-Apps". Dabei wurden die Schüler auch an die innovative Entwicklungsmethode des “Design Thinking" herangeführt. (...).
› Weitere Informationen