Intern

SAP-Nachrichten

Dow Jones ernennt SAP zum nachhaltigsten Software-Unternehmen
Ende September wurde SAP vom Dow Jones Sustainability Index im sechsten aufeinander folgenden Jahr zum nachhaltigsten Software-Unternehmen ernannt. SAP erreichte in der auf ökonomischen, ökologischen und sozialen Kriterien basierten Bewertungsgrundlage eine Gesamtpunktzahl von 84 %. Dies entspricht einer Steigerung um acht Prozentpunkte (2011: 76 %). Die SAP konnte ihre Bewertung sowohl im europäischen als auch im weltweiten Dow Jones Sustainability Index verbessern. „Führend zu sein in der Kategorie Software in den Dow Jones Sustainability Indizes ist eine enorme Bestätigung für unseren ganzheitlichen Ansatz in Richtung einer nachhaltigen Unternehmensstrategie“, kommentiert Peter Graf, Chief Sustainability Officer der SAP. „Die Aufnahme in den Dow Jones Sustainability Index ist eine Anerkennung der Arbeit aller Mitarbeiterinnen und Mit arbeiter der SAP, die gemeinsam für die ökonomischen, ökologischen und sozialen Leistungen verantwortlich sind. Gleichzeitig sendet die Ehrung ein starkes Signal an die Investoren, Kunden, Partner und die Öffentlichkeit, dass die SAP erfolgreich dazu beiträgt, das Leben der Menschen zu verbessern.“

Übernahme von Ariba erfolgreich abgeschlossen
SAP hat die Übernahme von Ariba erfolgreich abgeschlossen. Alle ausstehenden Ariba-Aktien wurden in Rechte auf Barausgleich je Aktie in Höhe von 45,00 US$ (unverzinst und abzüglich eventueller Quellensteuern) umgewandelt; davon ausgenommen sind die Aktien derjenigen Aktionäre, die ihr Abfindungsrecht nach dem Recht des Staates Delaware rechtsgültig ausgeübt haben. Ariba hat die NASDAQ über den Abschluss der Akquisition informiert. Die Notierung der Ariba-Aktien an der Börse wurde inzwischen beendet. „SAP und Ariba sind eine starke Kombination. Mit unserer neuen Aufstellung ermöglichen wir unseren Kunden, in einem globalen Netzwerk mit ihren Kunden und Partnern noch effizienter zusammenzuarbeiten,“ sagten Bill McDermott und Jim Hagemann-Snabe , Vorstandssprecher der SAP. „Beide Unternehmen stehen für kundennahe Innovation und dafür, Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Gemeinsam werden wir das führende Geschäftsnetzwerk entwickeln. Wir schaffen damit Möglichkeiten, Unternehmen und ihre Geschäfts-Software mit den Systemen ihrer Geschäftspartner zu verbinden. So ermöglichen wir Prozesse, die es nur in einer digitalen Umgebung geben kann.“
› Weitere Informationen

Zusammenarbeit zwischen NBA und SAP: Basketball wie nie zuvor erleben
Fans der nordamerikanischen Basketballprofiliga (NBA) sollen zukünftig auf der Homepage des Verbandes Zugriff auf einmalige Statistiken erhalten. Mithilfe der Echtzeit-Daten-Plattform von SAP HANA stellt die NBA Interessierten praktisch unbegrenzte Mengen offizieller statistischer Daten zur Verfügung. Die NBA und SAP gaben außerdem eine neue mehrjährige Marketingpartnerschaft bekannt, in deren Rahmen SAP offizieller Softwarepartner der NBA für Analyselösungen ist. Die Partnerschaft schließt die Women’s National Basketball Association und die Nachwuchs- und Ersatzspielerliga NBA D-League ein. Neben den USA gilt die Kooperation auch für weitere Märkte inklusive Brasilien, China, Deutschland, Indien, Kanada und Russland. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der NBA, einer der weltweit angesehensten Sportorganisationen“, sagte Bill McD ermott, Co-CEO, SAP. „ SAP HANA macht einmalige Einsicht en und Analysen möglich. Fans können die NBA zukünftig wie nie zuvor erleben.“ Das Statistikteam der NBA wird SAP HANA für das erweiterte statistische Angebot der Liga unter www.NBA.com einsetzen. Dieses war bisher Angestellten der NBA und ausgewählten Medienvertretern vorbehalten. Zukünftig können auch Fans der NBA auf große Mengen statistischer Informationen und Analysewerkzeuge zugreifen und so Basketballspiele ganz neu erleben. Im Verlauf des Jahres sollen mit Lösungen der SAP Echtzeit-Daten über sämtliche weltweiten Tätigkeiten der NBA, inklusive Informationen über Medien, spezielle Veranstaltungen, Mobilität, Social Media, Spieler- und Teamstatistiken, Technologie und Interaktionen mit den Fans bereitgestellt werden.
› Weitere Informationen

Young Chinese Art
Vom 26. Oktober 2012 bis 31. März 2013 präsentiert die SAP-Kunstausstellung zeitgenössische Arbeiten von acht jungen chinesischen Künstlern. Die 60 Exponate lassen ein Aufeinandertreffen moderner und traditioneller Einflüsse auf die Kunst erkennen und umfassen Installationen, Malereien, Videos, Holzschnitzereien sowie Emailarbeiten. China befindet sich im Wandel und durchlebt seit den 1990er Jahren eine rasante urbane, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung. Das spiegelt sich auch in der derzeitigen starken Präsenz chinesischer Kunst im internationalen Ausstellungs- und Messegeschehen wider. Die Inhalte dieser Kunst lassen ein Spannungsfeld von kulturgeschichtlicher Tradition bis zu zeitgeistigen Innovationen erkennen. Anlass der Kunstschau ist das chinesische Kulturjahr, das 2012 in Deutschland gefeiert wird. Darüber hinaus engagiert sich SAP verstärkt im chinesischen Markt. Die SAP-Kunstausstellung „Young Chinese Art“ wird in Kooperation mit der Galerie Schillerstrasse, Heidelberg, durchgeführt und zeigt aktuelle Strömungen zeitgenössischer Kunst von jeweils vier jungen Künstlern, die in China und Europa leben und arbeit en: Gade, Lan Jiny, Li Jing, Li Pei, Liu Xue, Lu Dadong, Xi Danni und Yu Xingze. Die SAP-Kunstausstellung befindet sich im Internationalen Schulungszentrum der SAP (Gebäude 5), Dietmar-Hopp-Allee 20, 69190 Walldorf. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr.
› Weitere Informationen