SAP Services

SAP nach Maß

SAP Custom Development erzielte im vergangenen Jahr ein Wachstum von mehr als 25 Prozent. Dieses Ergebnis soll 2011 wiederholt werden. Erik Tiden, der im Januar 2010 das Ruder übernommen hat, erläutert die Gründe für dieses Wachstum und die zukünftige Ausrichtung.

Das Geschäft brummt. Woran liegt das?

Viele unserer Kunden möchten den Erfolg ihres Unternehmens vorantreiben und suchen nach Möglichkeiten, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben. Die SAP kann jedoch trotz ihres überragenden Produktportfolios nicht alle Geschäftsprozesse abdecken, die das individuelle Angebot der Kunden und ihren Wettbewerbsvorteil ausmachen. Hier setzt SAP Custom Development an und realisiert jährlich mehr als 300 Projekte.

Weshalb fällt die Wahl der Kunden genau auf Ihren Bereich?

Wir ermöglichen es den Kunden, die Innovation in ihrem Unternehmen zu beschleunigen und wegweisende Funktionen innerhalb kürzester Zeit einzuführen. Diese Funktionen sind für unsere Kunden oft entscheidend: Wenn sie sich für den Einsatz von SAP als zentrales System entschieden haben, möchten sie sich auch maßgeschneiderte Lösungen von SAP entwickeln lassen. Wir bieten ihnen die bewährte SAP-Qualität und den bewährten SAP-Support. Wir sorgen für die Kompatibilität von Anwendungen bei Upgrades, indem wir unsere Lösungen so entwickeln, dass die Kunden ihr Standardrelease möglichst problemlos aktualisieren können und bieten damit einen klaren Mehrwert.

Sie entwickeln also innovative Lösungen, bei denen die Kunden auf Standardisierung vertrauen können?

Das stimmt. Wir entwickeln kundenindividuelle Lösungen nach der Standardentwicklungsmethode der SAP. Wenn wir feststellen, dass andere Kunden ähnliche Anforderungen haben, können wir aus der Lösung ein Paket machen, von dem auch eine größere Zielgruppe profitieren kann. Wir haben sehr gute Beziehungen in zahlreiche Branchen. Sobald wir feststellen, dass es Bedarf für bestimmte Funktionen gibt, entwickeln wir eine kleine Standardlösung.

Ist die serviceorientierte Architektur mit Ihren Enterprise Services der ideale Ausgangspunkt?

Enterprise Services sind ein wichtiger Baustein, da unsere Lösungen stets auf den SAP-Lösungen des Kunden aufbauen. Wir wollen den Kunden nicht einfach unsere kundenindividuelle Software vor die Nase setzen und den Code von Standardprodukten ändern. Wir nutzen Enterprise Services, um unsere Lösungen ohne Modifizierungen anzubinden und auf die beim Kunden vorhandenen Standardprodukte aufzusetzen.

eBay hat den Arbeitseifer Ihres Teams hoch gelobt. Wie erklären Sie sich diesen Eifer?

Wer gerne mit Kunden zusammenarbeitet und schnell sehen möchte, welche positiven Auswirkungen die eigene Arbeit auf das Unternehmen des Kunden hat, ist bei SAP Custom Development richtig. Unser Team arbeitet leidenschaftlich mit Kunden zusammen und sieht es als erfüllende Aufgabe an, ihnen mit Entwicklungen direkt zu helfen.

Was schätzen die Kunden am meisten?

Bei SAP Custom Development sind die Projekte kleiner als die des Standardentwicklungsteams. Kunden können sofort von zusätzlichem Nutzen profitieren. Wenn ein Kunde eine spezielle Lösung braucht, liefern wir sie ihm maßgeschneidert. Abhängig von der Größe des Projekts und den Anforderungen kann das sehr schnell gehen. Wir können sechs Monate nach den ersten Sondierungsgesprächen ein Produkt auf den Markt bringen das echten Mehrwert bietet.

Wie geht es weiter? Welche Pläne und welchen Kurs verfolgen Sie für Ihren Bereich?

Ziel ist es, unser Geschäft bis 2014 im Vergleich zum Jahr 2009 zu verdreifachen. Wir möchten der beste Anbieter kundenindividueller Lösungen sein und die erste Anlaufstelle für Kunden, die neue und bahnbrechende Ideen haben. Wir möchten diese Ideen schneller umsetzen als alle anderen Anbieter.